WACHSTUMSSTÄLLE

Wir bieten alle wesentlichen Ausführungsvarianten für das Inventar von Schweineställen an. Und wie bei allem anderen stehen bei uns Qualität und Hygiene im Vordergrund. Unser Sortiment zeichnet sich durch ein breites Spektrum an Festigkeit, Material und Abmessungen aller Produkte aus. Wir können deshalb für alle Anforderungen die richtigen Lösungen finden.

Stall für Schlachtschweine

Das Inventar für Schlachtschweine-Ställe kann in einer Höhe von 87 cm und 100 cm erstellt werden. Es besteht aus einer Kombination von geschlossenen Paneelplatten und horizontalen Rohren und bietet den Schweinen somit die optimalen Bedingungen für ein gutes Wachstum. Die Trennräume haben eine glatte und dichte Oberfläche und sind daher äußerst einfach zu reinigen.

Das natürliche Verhalten des Schweins besteht darin, den Stall / die Fläche in Ruhebereich, Fressen / Aktivität und Düngebereich zu unterteilen. Im Aktivitätsbereich befinden sich Trockenfutter, Buddel – / Einsatzmaterial und Wassersystem.

Der Düngebereich liegt zum Flur hin und ist mit Schlitzböden mit hoher Düngepenetration wie Kunststoff- und Gussgitter versehen. Darüber hinaus sind zwischen den Ställen Kontaktgitter angebracht, die das natürliche Verhalten der Schweine auf dem Markierungsgebiet und damit auf der Düngefläche fördern. Auf diese Weise hilft die Gestaltung des Pfades, die 3 Bereiche zu kontrollieren: Ruhebereich, Aktivität / Essen und Düngebereich.

Die Paneelställe sind in Modulen mit 50 cm langen geschlossenen Befestigungen am Boden und darüber 3 horizontalen (H: 87 cm) oder 4 horizontalen (H: 100 cm) Rohren aufgebaut. Das Paneel wird mit Edelstahlbeschlägen am Boden befestigt.

Die Regalställe sind in Modulen aufgebaut, in denen sich am Boden geschlossene Vorrichtungen mit 62/75 cm und zusätzlich 2 horizontale (H: 87 cm) oder 3 horizontale (H: 100 cm) Rohre befinden. Die Dielen werden mit Edelstahlklammern am Boden befestigt.

In Verbindung mit Feuchtfutter besteht die Möglichkeit, die Zuleitungen in die Zellwand selbst einzubauen. Daher gibt es keine störenden Futterrohre und die Reinigung der Wand ist extrem einfach. Ein Fütterungsrohr ist direkt oben an der Fütterungswand angeschlossen.

Stall für Ferkel

Wir bieten Befestigungen aus 35-mm-PVC an, aber wenn die Bedingungen eine höhere Festigkeit erfordern, bieten wir unsere 50-mm-Paneellösungen an. Zusätzlich haben wir eine eigene Faserplattenlösung in massiven 10 mm entwickelt. Verbundplatten.

Die Fütterungsanlage ist ganz zentral plaziert – nicht zuletzt im Wachstumsstall. Es muss einfach zu bedienen, langlebig und auf die spezifischen Bedürfnisse zugeschnitten sein. Aus diesem Grund liefern wir Systeme mit Abmessungen von bis zu 60 mm Rohren, von einfachen Systemen bis hin zu fortschrittlicheren Lösungen. Alle Schubladen und Aufnahmebehälter sind aus Edelstahl, Aluminium Ecken mit geschlossenen Kugellagern. Kurz gesagt: Qualität, die funktioniert.

Für Trockenfutter haben wir eine eigene Futtermaschine entwickelt – VISSINMAT 60 und 100 cm. Die Maschine ist für schnelles Erlernen, geringe Futterverschwendung und Platz für mehr Schweine ausgelegt. Für die Feuchtfütterung bieten wir einen integrierten Futterablauf an, um die bestmögliche Verfütterung an der Futterkrippe zu erreichen.

Gebaut nach dem Wunsch des Kunden.

Wir haben unsere Zugangsklappen und andere Beschläge entwickelt, um dem Wunsch unserer Kunden nach einfacheren Eingangsbedingungen gerecht zu werden – mit z.B. selbstschliessender und Hebe-Senke-Funktion. Wir haben auch breite Eingangstore, die auf beiden Seiten geöffnet werden können, um Schweine in beide Richtungen hinein – und herauszutreiben.

Darüber hinaus können unsere Kunden aus mehreren Höhenvarianten beim Inventar auswählen, dies bietet dem Personal beispielsweise eine bessere Möglichkeit, von Stall zu Stall zu gehen und die Waschzeit zu verkürzen.